Diese Woche in Schwandorf

Dienstag, 14.02.

16.15 Uhr Kinderstunde

19.00 Uhr Ökumenische Abendandacht in der Marienkapelle Unterschwandorf

Mittwoch, 15.02.

14.15 Uhr Seniorengymnastik

Donnerstag, 16.02.

12.00 Uhr MacSchwan

19.30 Uhr öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus

Freitag, 17.02.

18.00 Uhr Jungschar

Samstag, 18.02.

10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (mit Mittagsimbiss) Blockseminar über Aufbau, Spannung und Botschaft des Evangeliums mit Prälat Ulrich Mack im Gemeindehaus Gaisberg 1

Sonntag, 19.02.

09.50 Uhr Kinderkirche

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfrin. A. Helwig)

Montag, 20.02.

15.00 Uhr Krabbelgruppe, Kontaktperson: Julia Neff Tel.: 0176-6304768

18.00 Uhr Gebetstreff für den Bibelkongress

Dienstag, 21.02.

16.15 Uhr Kinderstunde

19.30 Uhr Frauenkreis

Mittwoch, 22.02.

14.15 Uhr Seniorengymnastik

Donnerstag, 23.02.

12.00 Uhr MacSchwan

19.30 Uhr Biblische Wert in der Familie - „Welche Werte geben wir unseren Kindern mit?“ Seminar mit Gerdi Stoll

Herzliche Einladung zur Krabbelgruppe

Ab Februar gibt es sie wieder: eine Krabbelgruppe für Eltern mit Kleinkindern von 0 - 3 Jahren.

Wo: im Ev. Gemeindehaus, Gaisberg 1 (unterer Eingang)

Wann: am  1. und 3. Montag im Monat um 15.00 Uhr.

Start:  Montag, 06. Februar 2017

Kontakt: Frau Julia Neff, Tel. 0176-63047368

Infos auch beim Ev. Pfarramt, Tel.07054-9294644

Programmheft zum Bibelkongress

Das Programmheft zum Bibelkongress 2017 wurde in alle Haushalte in Ober- und Unterschwandorf verteilt. Darin finden sich die Ausschreibungen der 30 Seminare, die in unserer Region vom 29. Januar bis 09. April 2017 stattfinden. Vier Seminare mit bekannten Referenten/in finden im Ev. Gemeindehaus Ober -schwandorf statt, davon zwei als Samstags-Blockseminare.

Die katholischen Kirchengemeinden unterstützen den Bibelkongress. Es gibt für alle Generationen eine Vielfalt von Seminar-Angeboten zur Bibel, dem "Buch der Bücher", darunter auch besondere Seminare für Jugendliche und junge Erwachsene.  

Im zweiten Teil des Programmheftes sind Lebens- und Glaubenszeugnisse von Menschen aus allen beteiligten Orten abgedruckt.

Es lohnt sich, das Programmheft zu lesen und sich zu einem oder mehreren Seminaren anzumelden! 

Anmeldescheine finden Sie im Heft; entsprechende Boxen, in die man die Anmeldung einwerfen kann, stehen in den evang. und kath. Kirchen und Gemeindehäusern aller beteiligten Orte.

Natürlich kann man den Anmeldeschein auch in den Briefkasten am Ev. Gemeindehaus, Gaisberg 1, einwerfen. Auch über das Internet kann man sich zum Bibelkongress 2017 anmelden unter www.bibelkongress.de 

Bibelkongress 2017 – aktuell

Nachdem der Zug der Bibelkongress-Seminare Fahrt aufgenommen hat, steigen wir
auch in Oberschwandorf ein: am Samstag, 18. Februar, mit einem Kompaktseminar
zum Markus-Evangelium. Referent ist Prälat Ulrich Mack. Kurzfristige Anmeldungen
dazu sind noch bis Donnerstag, 16.02. beim Pfarramt möglich.


Am Donnerstag, 23.02., beginnt das Seminar mit Gerdi Stoll: „Biblische Werte in der Familie“.


Begleitend laden wir zum Gebet für den Bibelkongress ein, am Montag, 20.02., um
18.00 Uhr im Gemeindehaus Oberschwandorf.

Jungschar

 

 Herzliche Einladung zur Jungschar für alle ab der 3. bis zur 7. Klasse.

Immer freitags von 18.00 bis 19.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Gaisberg 1, Oberschwandorf.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr