Diese Woche in Schwandorf

Mittwoch, 25.11.

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

Sonntag, 29.11. - 1. Advent

10.00 Uhr Gottesdienst in der Severuskirche mit Pfarrer Klaus Dieter Gress

Mittwoch, 02.12.

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

19.30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung

Um weitere Infektionsrisiken einzudämmen, müssen bis auf weiteres folgende vorgegebene Bedingungen eingehalten werden:ein Mindestabstand von zwei Metern (gilt nicht für Personen eines Haushalts); ein organisierter Einlass und Ausgang (bankweises Verlassen); ein Ordnerdienst des Kirchengemeinderats, der Sie freundlich zu gekennzeichneten Plätzen geleitet; regelmäßig zu desinfizierende Türen, Bänke, Stühle und Kontaktflächen; Lüftung vor und nach dem Gottesdienst; Desinfektionsmittel am Eingang. Es ist ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz verbindlich zu tragen. Wir bitten Sie, sich für den Gottesdienstbesuch bei Frau Angela Walz telefonisch 07456 / 6694 oder per Mail angela.walzdontospamme@gowaway.gmx.de anzumelden . Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangbuch und Ihre eigene Gesichtsmaske mit.

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung finden bis mindestens 30. November keine Veranstaltungen und Treffen im Gemeindehaus statt.

Pfarrer Klaus Dieter Gress

Liebe Gemeinde in Unter- und Oberschwandorf,

der Mensch denkt und Gott lenkt, sagt man. Das ist wahr. Wer hätte gedacht, dass wir so schnell eine neue Gemeinde finden nach unserer Rückkehr aus New York. Über zweieinhalb Jahre Gemeindearbeit in einer deutschsprachigen Kirche in Brooklyn endeten etwas früher als geplant, auch durch  Corona.

Wir, das sind meine Frau Christel und ich, Klaus Dieter Gress, leben nun wieder seit Anfang September in Herrenberg, der Heimat meiner Frau. Wir sind froh, dort wieder einen Familienmittelpunkt zu schaffen, auch für unsere zwei schon erwachsenen Kinder. Und nun kann ich mit anpacken in Unter- und Oberschwandorf, eine kleine Gemeinde mit großem Herz.

Seit dem 1. Oktober versehe ich die Gemeinde als 75% Stelle. D.h. der Kirchengemeinderat hat dem Vorschlag von Dekan Hartmann zugestimmt. Ich bin nämlich schon 63 Jahre alt. Aber sehr dankbar für diese Chance. Alle ziehen mit, dann klappt es, war eine eindrückliche Lehre aus dem Anspiel des Kindergartens an Erntedank. Darauf bin ich sehr gespannt.

Zu erreichen bin ich telefonisch unter 07032 – 9508028. Rufen Sie an, ich sehe die Nummer im Briefkasten des Telefons aufleuchten, falls ich nicht da bin. Natürlich auch über das Gemeindebüro. Noch ist alles im Anfang. Eine Sprechstunde werde ich auch noch einrichten und noch eine Emailadresse. Darüber bald mehr.

Jetzt starten wir erst mal mit einem KGR-Wochenende. Auf gute und gesegnete Zusammenarbeit.

Ihre Klaus Dieter und Christel Gress

 

Ev. Pfarramt Oberschwandorf

Pfarrer Klaus Dieter Gress Tel.: 07032-9508028 oder 07456-944871

... und was so war - viel Spaß beim Durchklicken

Meldungen aus der Gemeinde

05.01.20 Brenz-Medaille für Angela Walz

Im Rahmen des Gottesdienstes zur Einsetzung des neu gewählten Kirchengemeinderates wurde am 5. Januar 2020 Frau Angela Walz die Brenz-Medaille in Bronze verliehen.

Es handelt sich um die höchste Auszeichnung, die die Evangelische Landeskirche zu vergeben hat. Sie wird seit 1992 in den Stufen...

mehr

11.08.19 Jugendreferent ist da!

Friedrich Brack hat am 1. August 2019 seinen Dienst beim Evangelischen Jugendwerk in Nagold angetreten. Seither hat er die Betreuung unserer Jugendgruppen und insbesondere die Leitung des JUKS übernehmen.

mehr

20.07.19 Umfrage in der Gemeinde

Petrus schreibt in 1. Petrus 3, 15: „Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann, der von euch Rechenschaft fordert über die Hoffnung, die in euch ist.“

Seid allezeit bereit zur Verantwortung vor jedermann – das kennen wir aus dem FF. Petrus verbindet hier aber etwas ganz anderes damit....

mehr

19.10.18 Kirchenfernsehen - jetzt bei uns am rechten Seitenrand

Ab sofort gibt's per Klick auf das Logo am rechten Seitenrand den direkten Zugang zum Kirchenfernsehen mit immer aktuellen Clips aus dem Geschehen in unserer Württembergischen Landeskirche.

Einfach mal probieren - es gibt immer etwas interessantes zu sehen ...

mehr

18.08.18 Ein Bänkle zum Ausruhen & Plaudern & Tageslosung lesen

Manchmal geht es schnell bei uns. Kaum hatten es die Vertreterinnen des Seniorenkreises in der Juni-Sitzung des KGR am Donnerstagabend angeregt, schon stand das Bänkle am Montag morgen neben dem Haupteingang zum Gemeindehaus.  Und das ganz ohne Aufwand aus dem Bestand der Stadt.

Herzlichen Dank an...

mehr

Alle Meldungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.11.20 | Erster Advent - ein besonderer Tag

    Der erste Advent ist ihr eigentlich der liebste der vier Adventssonntage, meint Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem geistlichen Impuls. Denn der erste Advent öffnet schon den Blick auf Weihnachten, aber noch ohne den wachsenden Stress der Adventszeit.

    mehr

  • 28.11.20 | Licht in die Dunkelheit

    „Das Adventslicht gibt Orientierung, wenngleich es das Dunkel nicht wegleuchtet“, so Landesbischof July bei der ökumenischen Eröffnung des Advents, die er gemeinsam mit Bischof Gebhard Fürst in einem Gottesdienst gefeiert hat.

    mehr

  • 28.11.20 | Haushalt 2021 beschlossen

    Die Landessynode hat den Haushalt für 2021 mit einem Umfang von 727 Millionen Euro beschlossen. Zudem stimmte sie dafür, der „Initiative Lieferkettengesetz“ beizutreten und Hilfsprogramme für Menschen in Not auf den Weg zu bringen. Hier finden Sie einen ausführlichen Bericht über alle wichtigen Themen der Herbstsynode.

    mehr