Diese Woche in Schwandorf

Donnerstag, 05.07.

12.00 Uhr MacSchwan

Freitag, 06.07.

18.00 Uhr Jungschar

Samstag, 07.07.

14.00 Uhr Trauung in der Severuskirche von Jordana Blöchle und Sven Krauß

Sonntag, 08.07.

10.00 Uhr Gottesdienst „Auf dem Bänkle“ in der Severuskirche (Pfrin. Albrecht)

Mittwoch, 11.07.

14.15 Uhr Gymnastik für Senioren

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht

19.00 Uhr Hauskreis bei Familie Bagusat

Donnerstag, 12.07.

12.00 Uhr MacSchwan

Freitag, 13.07.

18.00 Uhr Jungschar

19.30 Uhr JUKS

Sonntag, 15.07. 

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfrin. Albrecht)

Montag, 16.07.

15.00 Uhr Krabbelgruppe

Dienstag, 17.07.

19.00 Uhr Ökumenische Abendandacht in der Marienkapelle Unterschwandorf

Mittwoch, 18.07.

14.15 Uhr Gymnastik für Senioren

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht

19.30 Uhr Gebetskreis

20.00 Uhr Gesprächskreis

Frauenfrühstück am Samstag (!) 29. September 2018 mit Gabriele Isenburg vom Gefährdetenhilfe Wegzeichen e.V.

Die „Gefährdetenhilfe Wegzeichen e.V.“ ist eine Gemeinschaft von bekennenden Christen aus verschiedenen Kirchen und Freikirchen. Gaby und Wolfgang Isenburg (Krankenschwester und Arbeitstherapeut) haben Ihre Familie geöffnet und nehmen gefährdete Menschen auf. Ihr Ziel ist, orientierungslosen Menschen einen Weg aus ihrer Abhängigkeit und Hoffnungslosigkeit zu einem sinnerfüllten Leben zu zeigen. Dabei ist ihnen wichtig, gemeinsam den Glauben an Jesus Christus als Sinnalternative vorzuleben. Sie bieten Männern, die aus verschiedenen Problembereichen — meist Drogen- und Alkoholabhängigkeit — kommen, die Chance, ihrer Großfamilie ein neues Zuhause zu finden.
Herzliche Einladung zu einem spannenden Morgen beim Frauenfrühstück!

Ein Bänkle zum Ausruhen & Plaudern

Manchmal geht es schnell bei uns. Kaum hatten es die Vertreterinnen des Seniorenkreises in der Juni-Sitzung des KGR am Donnerstagabend angeregt, schon stand das Bänkle am Montag morgen neben dem Haupteingang zum Gemeindehaus.  Und das ganz ohne Aufwand aus dem Bestand der Stadt.

Herzlichen Dank an Ortsvorsteher Bruno Bessey und den Bauhof für diese schnelle und unkomplizierte Dauerleihgabe!

Und nun gilt: rege benutzen zum Ausruhen und Plaudern! Ich freue mich auf den nächsten Plausch am Bänkle ...

Ökumenische Liederbücher für den Friedhof

Pfarrerin Christa Albrecht macht sich auch schon "im Organisieren bezahlt": wir hatten ja immer das Thema, dass wir bei Beerdigungen auf eine textsichere Trauergemeinde angewiesen waren und/oder Liedblätter gebraucht haben.


Pfarrerin Christa Albrecht hat uns nun 40 ökumenische Liederbüchlein organisiert, die konfessionsübergreifend zur Verfügung stehen. Im Gegenzug helfen einige von uns bei der Versperkirche in Nagold mit - auch dazu natürlich herzliche Einladung ...

Jungschar

 

 Herzliche Einladung zur Jungschar für alle ab der 3. bis zur 7. Klasse.

Immer freitags von 18.00 bis 19.15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Gaisberg 1, Oberschwandorf.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Gottes Liebe in der Natur erleben

    Seit 2014 gibt es das ökumenische Netzwerk „Kirche im Nationalpark Schwarzwald“. Die württembergische Landeskirche ist dort mit Pfarrer Wolfgang Sönning von der Kirchengemeinde Baiersbronn-Mitteltal vertreten. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • „Prägend für eine ganze Generation“

    Im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart sind seit 10. Juli Exponate zum Leben und Wirken des württembergischen Pfarrers, Theologen und Liederdichters Otto Riethmüller (1889 - 1938) zu sehen, der als "Erfinder" der Jahreslosung gilt. Riethmüller starb am 19. November vor 80 Jahren.

    mehr

  • „Wir müssen uns als Christen in Europa stark machen“

    Am 7. Juli ist die Sommertagung der Landessynode zu Ende gegangen. Unter anderem diskutierten die Synodalen in einer Aktuellen Stunde über die gegenwärtige Asyldebatte, die Bestrebungen, Menschen an der Flucht nach Europa zu hindern und die aktuellen Pläne zu Transitlagern.

    mehr