Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. (Psalm 139,5)

Krabbelgruppe

Junge Eltern mit ihren Kleinkindern treffen sich zu einer gemeinsamen Auszeit. Gerade in der Zeit bis zum Kindergartenalter ist es eine willkommene Gelegenheit, sich mit anderen Eltern zu treffen und auszutauschen. Über die Herausforderungen oder Vorzüge der aktuellen Lebenssituation, über GOTT und die Welt. Und auch für Babys und Kleinkinder ist das Zusammensein mit anderen Kindern eine wichtige Erfahrung für die eigene Entwicklung.

Wo: im Ev. Gemeindehaus, Gaisberg 1 (unterer Eingang)

Wann: montags in ungeraden Kalenderwochen um 15.00 Uhr.

Kontakt: Frau Julia Neff, Tel. 0176-63047368 

Infos auch beim Ev. Pfarramt, Tel.07456/944871

Ein Klick zum Kontakt.

Krabbelgruppe besucht die Freiwillige Feuerwehr

16 Kinder mit deren Mamas aus der Krabbelgruppe Oberschwandorf besuchten unter der Leitung von Michael Edler und drei helfenden Opas (Hermann Bechthold, Albert Gutekunst, Bernhardt Hölzle) die Freiwillige Feuerwehr. Diese hatten sich einiges für die Kleinen einfallen lassen.

Es wurde alles genau angeschaut und aufgeklärt. Ein Feuerwehrmann in voller Montur und unter Atemschutz den Kleinen gezeigt (um die Angst zu verlieren). Danach wurde das Feuerwehrauto inspiziert mit sämtlichen Utensilien bis hin zum Testen der Wärmebildkamera. Großartig war auch das Hineinsitzen in das große Löschgruppenfahrzeug.

Der Freiwilligen Feuerwehr war kein Aufwand zu viel, um uns einen wunderbaren Nachmittag zu bereiten und organisierte sogar ein Eis für alle bei dem warmen Wetter. Zum Abschluss kam dann der Höhepunkt für die Kleinen. Mit einem donnernden “Wasser marsch“ wurden die Tennisbälle von den Hütchen gespritzt. Manche Kinder nutzten die Gelegenheit um sich durch das kalte Nass abzukühlen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es von der Bäckerei Broß frische Brezeln und Käselaugenstangen.

 

 

Mit einem kleinen Präsent sagte die Krabbelgruppe DANKE für den spannenden Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberschwandorf und wir sagen  :  )  bis nächstes Jahr.