Denn ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden. (Jesaja 55,12)

Jahrgang 2019/20

Konfi-Camp "Alte Säge" Breitenberg 05.-07. Juli 2019

Konfi-Camp 2019 – Momentaufnahmen am Samstagmorgen

 

Schon allein ein Abenteuer wert, um das Freizeitgelände „Alte Säge“ in Breitenberg zu erreichen. Doch die Angaben der Ortskundigen in Neuweiler sind eine absolute Hilfe. Sonst würde man auf der kleinen Straße glatt wieder umdrehen.

Am Samstagmorgen ist die Stimmung beim Frühstück noch etwas gedämpft – an allen nach Orten sortierten Tischen! An allen?!?

Nein, der Oberschwandorfer Tisch ist die rühmliche Ausnahme. „Stimmung“ und High five!

Das selbstgemachte Müsli ist nicht zu verachten und nebst Kaffee gibt es auch Tee und kalte Getränke. Bestaunenswert die Spülstraße, zu der die einzelnen Tische geholt werden und jede und jeder Jugendliche sein eigenes Geschirr spült und abtrocknet!!!

Und dann ist es auch schon 10.00 Uhr – Time für die Power-Hour. „Sing and pray“, Anspiel und biblische Impulse mit der Geschichte aus Lukas 19,1-10; Sit-in in den Zelten und Gespräch in Kleingruppen: Warum will Zachäus Jesus sehen? Warum geht Jesus auf Zachäus zu?; gemeinsamer Abschluss mit den Antworten der Teilnehmenden auf den Papierwolken, Singen und Gebet.

Danach ist es Zeit für das Gruppenbild mit dem Steigerle. Bis da alle so stehen, dass sie auf dem Bild sind und richtig um das Seil aufgestellt sind…

Und nun sind es nur noch wenige Minuten, um Getränke zu organisieren, auszulaufen, zu chillen oder um ein Oberschwandorfer „special“ Gruppenfoto zu schießen:

„STIMMUNG!!!!!!!!!!“

 

Ein riesiges, herzliches DANKESCHÖN an alle Mitarbeitenden, die sich für das Wochenende richtig „reingehauen“ haben: Deborah Hölzle, Jan-Sören Krauß und Timo Zipperle! Und schön, dass so viele Ex-Konfis: Emanuel Pfeffer, Nicklas Stockhaus und Erik Single – UND alle Konfis: Vanessa Götz, Angelina Isbrecht, Niklas Kalmbach und Jannik Mehl dabei waren.

Und auch dieses Jahr wieder ein toller Jahrgang!

Zuerst ein Gesprächsthema im Dorfe rauf und runter: Wie viele Konfirmanden sind es denn jetzt? Das Geheimnis wurde am 5. Mai gelüftet. Denn da waren sie alle vollzählig im Gottesdienst da.

Und sie waren nicht nur da, sie haben ganz aktiv mitgestaltet: das Eingangsgebet, das Fürbittengebet, sich selbst mit ihren Profilen, mit ihren Lebensträumen vorgestellt.

Anspiel-gestaltend waren zwei Kirchengemeinderäte, Frau Blöchle und Herr Hölzle nebst den Konfi-Begleitern Deborah Hölzle und Pfarrerin Albrecht an diesem Sonntag in Vertretung für Jan-Sören Krauß mit von der Partie.

Und gespielt haben wir auch mit der ganzen Gemeinde…eher dies oder eher das? Erinnert Ihr Euch noch an die spontanen Begründungen, warum gerade wer auf welcher Seite steht…?

Ihr habt ganz persönlich und mit warmen Worten unseres Kirchengemeinderatsvor-sitzenden eine Bibel als Geschenk der Kirchengemeinde überreicht bekommen und habt zum ersten Mal Eure Konfi-Kerzen angezündet – zum Zeichen dafür, dass Ihr jetzt in unserer Gemeinde da seid und dazu gehört.

Ich habe einen Traum! So das Thema des Konfirmandenvorstellungsgottesdienstes.

Maria Magdalena, Thomas, Petrus, Johannes - und wie die Nachfolger Jesu alle heißen – hatten alle einen Traum.

Jesus hat diesen Traum nicht so erfüllt, wie sie es dachten, aber er hat ihnen UND UNS ein Ziel und eine neue Aufgabe gegeben:

die frohe Nachricht von ihm weiter zu erzählen, dass er für alle Menschen gestorben, auferstanden ist und lebt.

Und Jesus wünscht sich nichts so sehr als diese Worte: „Hier bin ich, Jesus. Sieh Du nach mir. Hier hast Du mein Leben. Ich vertraue es Dir an!“

Liebe Vanessa und Angelina, lieber Niklas und Jannik: HERZLICH WILLKOMMEN! Wir wünschen Euch eine gute und gesegnete Konfirmandenzeit!

Jahrgang 2018/19

31. März 2019 : 4 Konfirmanden wurden in der Severuskirche eingesegnet

Foto: Lothar M. Hamm

In der Oberschwandorfer Severuskirche wurden 4 Mädchen und Jungen durch  Pfarrerin Christa Albrecht sowie Kirchengemeinderätin Angela Walz und Kirchengemeinderat Ulrich Hölzle aus dem Mitarbeiterteam konfirmiert. In dem Festgottesdienst mit Herrn Brauer an Orgel bzw. E-Piano und Konfi-Projekt-Chor mit Konfis, Eltern und Singteam ging es um das Thema: „Bei Gott ganz vorne!“ Neben dem Höhepunkt, der Einsegnung der Konfirmanden, gabs noch weitere Programmpunkte wie etwa zwei Spielrunden über die Konfizeit, ein Grußwort von Jugendreferentin Hannah Rentschler sowie eine Predigt zu Markus 10,35-45. Eingesegnet wurden (von links nach rechts): Erik Single, Selina Frasch, Nicklas Stockhaus und Emanuel Pfeffer.

 

 

Konficamp Breitenberg 6. - 8. Juli 2018

Dankbar schauen wir aufs Konficamp zurück. Wir hatten eine intensive Zeit mit einem bunten Programm rund um unser Thema #cross. Der Freitag startete mit Teamspielen zum Start in den ersten Abend, gefolgt von einer tollen Show mit Mr. Joy. Am Samstag ging es weiter mit Bibelzeit zum Thema „Mehr geht nicht“ – denn keiner hat größere Liebe zu uns als Gott, der sie uns am Kreuz gezeigt hat.
Weiter gings am Nachmittag mit Workshops und anschließend konnten wir im Talk mit Lichtfabrik die Bandmitglieder und die Hintergründe ihrer Songs besser kennen lernen. Der Samstagabend startete mit einer Spieleshow gefolgt von einem Konzert mit Lichtfabrik.

Am Sonntag ging es dann für die Konfis nach dem Gottesdienst schon wieder nach Hause und für uns an den Abbau. Wieder durften wir erleben, wie Gott uns versorgt und bewahrt. So hatten wir auch in diesem Jahr wieder richtig gutes Wetter und konnten alles so durchführen, wie es geplant war. So bleibt uns nur Danke zu sagen, zu erst Gott und dann auch all denen, die sich auch dieses Jahr wieder fürs Konficamp eingesetzt und für uns gebetet haben

Jahrgang 2017/18

Konfirmation 2018

© Foto: Lothar M. Hamm

Foto: Lothar M. Hamm

4 Konfirmanden wurden in der Severuskirche eingesegnet

In der Oberschwandorfer Severuskirche wurden 4 Mädchen und Jungen durch  Pfarrerin Christa Albrecht sowie Jugendreferentin Hannah Rentschler, Kirchengemeinderätin Angela Walz und Kirchengemeinderat Ulrich Hölzle aus dem Mitarbeiterteam konfirmiert. In dem Festgottesdienst mit Konfi-Band und Konfi-Projektchor mit Eltern, Großeltern, Paten und Singteam ging es um das Thema: „Du sagst ja!“ Neben dem Höhepunkt, der Einsegnung der Konfirmanden, gabs noch weitere Programmpunkte wie etwa ein Spiel über die Konfizeit, eine Präsentation, ein Jahresrückblick sowie eine Predigt zum großen „Ja Gottes“. Eingesegnet wurden (von links nach rechts): Felix Gaiser, Timo Zipperle, Alisa Xalter und Emily Meier.

 


Konfi-Camp 2017

7.-9. Juli. Zwei unserer Konfis erleben in Breitenberg ihr erstes Highligth im Konfijahr. Wir waren life dabei! Auch später noch gemeinsam erleben, zeigen, mitfreuen.

Danke an unseren Betreuer Jan-Sören. Toll, dass Du dabei warst! Immer gut, wenn man die Kids bei Leuten weiß, auf die man sich verlassen kann.

Jahrgang 2015/16

Konfirmation 2016

Am 13. März feierten 6 Jugendliche ihre Konfirmation in der festlich geschmückten Severuskirche Oberschwandorf. Sie wurden von Pfarrerin Annemarie Helwig eingesegnet.