Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen (Epheser 5, 19)

Wer singt betet doppelt. (Martin Luther)

Heute gehört das Gemeindelied als fester Bestandteil zum Gottesdienst. Aber erst Luther hatte die Idee dazu. Er wollte, dass jeder vor Gott und in der Kirche wichtig ist - und mitsingt. Also hat er selbst angefangen, Kirchenlieder zu schreiben. Auf deutsch - das war damals etwas ganz Neues. Viele seiner Lieder werden bis heute gesungen. Und in dieser Tradition werden bis heute moderne Lieder geschrieben, die es wert sind, im Gottesdienst gesungen zu werden.

(Mit-)Singen im Gottesdienst ist also zutiefst evangelisch. Es geht um die Beteiligung der Laien und der ganzen Gemeinde, wenn wir Gott loben und anbeten. Das Singteam unterstützt die Gemeinde bei neuen, noch ungewohnten Liedern und trägt bei besonderen Gelegenheiten zur musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten bei.

Hier gibt's reichlich Platz für Eure Beiträge, Bilder, Berichte und was Euch sonst noch so einfällt! Stellt Eure Gruppe vor und lasst andere an Eurer Gruppe teilhaben ...

Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

Schön, dass sie unsere neue Website besuchen. Sie wächst noch und in ein paar Wochen werden Sie sicherlich schon mehr sehen.

Diese Seite ist noch in Vorbereitung, aber klicken Sie gerne die Register durch, Sie finden schon einiges.

Gerne können Sie auch Ihre Ideen einbringen. Wir freuen uns über Vorschläge, Texte, Bilder etc.